Stacie Collins Band (USA) in der „Kulisse“

Stacie Collins

Stacie Collins

28.04.2012, 19:30 Uhr
Kulisse, Arnstadt

Heiße Musik im Hof der „Kulisse“ verspricht Stacie Collins und Band am letzten April-Wochenende, sie werden ihr aktuelles Album „Sometimes Ya Gotta…“ präsentieren, bluesorientierte Rockmusik direkt von den Ufern des Mississippi, die auf dem kürzesten Weg direkt ins Ohr geht.
Musik ist immer noch am authentischsten, wenn sie mit Herzblut gemacht wird. Und die aus Nashville/Tennessee stammende Sängerin hat viel Herzblut, und noch mehr. Sie hat den Rock’n Roll. Deshalb sind ihre Bühnenauftritte mittlerweile legendär. „Die Nashville Powerfrau bietet Blues Rock der Champions-League hautnah und absolut einmalig.“, so die Süddeutsche Zeitung. Der Deutschlandfunk widmete Stacie Collins eine eigene Sendung.
Neben ihrer sympathischen, kraftvollen Stimme und ihrem kompositorischen Talent ist Stacie Collins auch eine phantastische Mundharmonikaspielerin. Seit frühesten Kindheitstagen beeinflusst von den musikalischen Stilen der Gegenden, in denen sie lebte, entstand eine tiefe Liebe zur Country-Music. In Ihren Teenager-Tagen baute sich eine enge Beziehung zur L.A./Westcoast-Rockszene auf. Später entdeckte sie, vor allem durch ihren Vater, ihre Leidenschaft sowohl für den Southern Rock, Boogie und Rock’n‘Roll als auch für den Chicago Blues-Sound. Eine faszinierende Konstellation.
Begleitet wird sie in Arnstadt von ihrem Ehemann Al Collins, seines Zeichens Bassist der Cow-Punk-Pioniere Jason & The Scorchers. Außerdem mit dabei sind Drummer Adam Abrashoff und Lead-Gitarrist Tommy Dayle.

Ähnliche Artikel:

Beiträge getaggt mit: 

Kommentare sind geschlossen.