Vorläufiges Ergebnis der Bürgermeisterwahl – Stichwahl am 6. Mai

Zwei große Überraschungen ergab die heutige Bürgermeisterwahl in Arnstadt, die am 6. Mai mit der Stichwahl fortgeführt wird. Die bisher zahlenmäßig stärkste Fraktion Pro Arnstadt kann in Zukunft nicht mehr den Bürgermeister stellen, ihr Kandidat Georg Bräutigam war nicht in der Lage, sich gegen seine Mitbewerber durchzusetzen, er kam nur auf den 3. Platz und ist damit nicht mehr dabei.
In der Stichwahl am 6. Mai werden sich der CDU-Kandidat Knut Vettrich und der parteilose Alexander Dill gegenüberstehen. Alexander Dill, der aus dem Stand auf 22,3% der abgegebenen Stimmen kam, überraschte nicht nur die etablierten Parteien sondern konnte in den ersten Momenten nach der Ergebnisbekanntgabe es auch selbst kaum fassen. Mit allen seinen Helfern und Freunden freute er sich sichtlich auf seiner Wahlparty.

Alle Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl (Stand 22:00 Uhr):

Stimmen %
Knut Vettrich (CDU) 3.185 29,6%
Alexander Dill 2.408 22,3%
Georg Bräutigam (ProA) 2.396 22,2%
Christian Hühn (SPD) 1.611 14,9%
Frank Kuschel (Linke) 1.176 10,9%

Wahlbeteiligung: 54,2%

Ausführliche Ergebnisse gibt es bei arnstadt.de

Ähnliche Artikel:

Beiträge getaggt mit: 

2 Gedanken zu “Vorläufiges Ergebnis der Bürgermeisterwahl – Stichwahl am 6. Mai

  1. Gratuliere zu diesem Erfolg, Bruderherz!

  2. Vielen Dank für die lieben Glückwünsche,
    ich war soeben im Buchladen und habe ihr Buch „Gemeinsam sind wir reich. Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen“ bestellt.

    Viele Grüße, dein Namensvetter!