Im Vorverkauf günstiger: Das Jazzweekend wird 25!

In dieser Woche hat der Vorverkauf für das bereits 25. Arnstädter Jazzweekend begonnen. Wer sich rechtzeitig vor den Veranstaltungen vom 8. – 11. Juni 2017 Eintrittskarten kauft, wird mit vergünstigten Preisen belohnt. Die Karten gibt es sowohl in der Tourist-Information am Markt, wie auch online im neu gestalteten Shop auf der Webseite der IG JAZZ Arnstadt e.V. Wie der Veranstalter mitteilte, wurden im Webshop bereits Festivalpässe aus dem benachbarten Hessen geordert. Diese Eintrittskarten, die für alle Veranstaltungen gelten, sind besonders attraktiv für Besucher aus ganz Deutschland, die eigens zu diesem Festival ein Wochenende in Arnstadt verbringen möchten.
Hochkarätige und international gefeierte Künstler sind am Donnerstag und Freitag zu erleben. Zum traditionellen und einzigartigen Kneipenjazz am Samstag wird es wieder etwas vertrauter, etwas regionaler aber sehr spannend in der Bandbreite. Alte Bekannte sowie viele Neuentdeckungen unterhalten die Gäste von 18 bis 01 Uhr.
Trotz der allgemein beklagten finanziellen Situation im Bereich der Kultur konnten die Preise auch in diesen Jahr wieder auf einem niedrigen Niveau gehalten werden, ohne Abstriche bei der Qualität zuzulassen. Nicht zuletzt ist das der Förderung der Stadt Arnstadt sowie zahlreichen Spendern und Sponsoren in dieser Stadt und darüber hinaus zu verdanken. Besonderer Dank gilt dem Engagement der Steuerkanzlei Baumgarten, welche der IG JAZZ zum Freitagskonzert in der Bachkirche als Hauptsponsor besondere Unterstützung zu Teil werden lies.
Weitere Informationen zum Jazzweekend gibt es auf der Webseite der IG JAZZ E.V. unter www.ig-jazz-arnstadt.de

Ähnliche Artikel:

Beiträge getaggt mit: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.